Straußenfleisch

Veröffentlicht von thifle am

Wir schlachten 1 x im Monat. Vorbestellung ist ratsam.

Nächste Schlachtung: Mitte/Ende Januar & Mitte Februar


Frisches Fleisch ist verfügbar, solange der Vorrat reicht. Zur Zeit ist eine Vorbestellung ratsam! Wenn Sie regelmäßig über unsere Schlachttermine informiert werden möchten, können Sie sich gerne bei uns melden und wir kümmern uns darum – einfach E-mail schreiben!

Zur Auswahl stehen: Filet, Steak, Braten, Gulasch, sowie Hals & verschiedene Innereien ( Leber, Herz etc.). Auch Straußenknochen, Straußensehnen oder Straußenfett können Sie bei uns erwerben.

Die aktuellen Fleisch-Preise sind:
Filet: 42,90 €/kg am Stück / geschnitten + 1 €/kg
Steak: 38,90 €/kg am Stück / geschnitten + 1 €/kg

Bratenfleisch (mit Sehne): 29,90 €/kg
Gulasch: 29,90 €/kg
Leber – 14,90 €/kg
Herz/Magen – 9,90 €/kg
Hals – 9,90 €/kg

Zudem können Sie bei uns Burger-Patties, Bratwurst, geräucherten Straußenschinken, Straußenleberwurst, Kraftbrühe, Markklößchen und Leberknödel erwerben. ( Nicht immer alles vorrätig!)

  • Wenig Cholesterin: 0,06g / 100g
  • Wenig Fett: unter 2 %
  • Wenig Kalorien: ca. 96 kcal/100g
  • Reich anProtein/Eiweiß: über 20 %
  • Reich an Eisen: mehr als 3 mg / 100g

Das rote bis dunkelrote Straußenfleisch erinnert farblich und geschmacklich an Rinderfilet, gleichzeitig auch an Enten- oder dunkles Putenfleisch. Die Konsistenz ist dabei sehr zart und saftig.

Strauß sollte bei der höchstmöglichen Temperatur und so kurz wie möglich gebraten werden. Das perfekte Straußenfilet oder -steak ist rosa, saftig und zart und das Fleisch schmeckt am besten, wenn es „medium rare“ serviert wird. Gegrillt, gebraten oder geschmort, es gibt viele Möglichkeiten Strauß zuzubereiten: ob als Steak, Braten, Ragout oder Geschnetzeltes. Straußenfleisch lässt sich auch hervorragend marinieren.